TourismusSchlosspark Laxenburg

Der Schlosspark Laxenburg – eine romantisch-historische Parklandschaft!

Der Schlosspark Laxenburg mit seiner riesigen Parklandschaft, dem Alten Schloss, dem Blauen Hof und der romantischen Franzensburg gilt als eines der bedeutendsten Denkmäler historischer Gartenkunst des 18. Und 19. Jahrhunderts mit einer Geschichte bis weit in das 13. Jahrhundert zurück. Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth, genannt „Sisi“, haben einst ihre Flitterwochen hier verbracht, Kronprinz Rudolf hat in Laxenburg das Licht der Welt erblickt. Von 1306 bis 1918 sommerliche Jagd- und Privatresidenz der kaiserlichen Familie Habsburg ist der Schlosspark heute ein äußerst beliebtes Ausflugsziel vor den Toren Wiens.

Der Schlosspark Laxenburg umfasst ein Gebiet von ca. 280 Hektar. Im Schlosspark befinden sich unzählige Natur- und Baudenkmäler. Dazu zählen der ca. 25 Hektar große Schlossteich, welcher mit zahlreichen Wasserläufen verbunden ist. Inmitten des Schlossteichs thront die Franzensburg, die über eine steinerne Brücke oder in der Saison mit einer Fähre erreichbar ist. Viele einzigartige und interessante Bauten, Denkmäler und Brücken lassen die Geschichte wie auch die Gartenkunst erleben und genießen – vom Grünen Lusthaus über den Concordiatempel bis hin zum Forstmeisterkanal mit der großen Kaskade (Wasserfall) am östlichen Ende oder aber auch der Turnierplatz, die Rittersäule und das Rittergrab sowie das in den letzten Monaten aufwändig revitalisierte Haus der Laune.

Ihr Besuch im größten historischen Landschaftspark Österreichs!

Der Schlosspark ist ganzjährig zugänglich. Hauptsaison ist jährlich von 1. April bis 1. November. Es gibt drei Eingänge in den Schlosspark, wobei der Parkhaupteingang (P1) sowie der Parkeingang Erholungszentrum (P3) täglich geöffnet sind, der Parkeingang Reitstalltor (P2) nur an Wochenenden bzw. Feiertagen. Insgesamt stehen unseren Gästen an diesen drei Eingängen ca. 1.000 Parkplätze kostenlos zur Verfügung, beim Parkhaupteingang befinden sich markierte Behindertenparkplätze. Alle drei Parkeingänge sind barrierefrei zu betreten.

Die Öffnungszeiten sind den Jahreszeiten angepasst und aktuell auf der Homepage www.schloss-laxenburg.at ersichtlich – ebenso die Eintrittspreise. In den Nachtstunden ist der Schlosspark aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Der Schlosspark Laxenburg als Freizeitparadies!

Der Schlosspark verfügt über ein mehr als 10 Kilometer langes ebenes und gepflegtes Wegenetz, das keine Wünsche offen lässt: Spaziergänge, Laufen (individuell oder auf den drei beschilderten Kursen), Nordic Walking oder einfach von einer der zahlreichen historischen Sitzbänke die Fauna und Flora genießen.
Speziell für Kinder bietet der über 6.000 m2 große Kinderspielplatz ein wahrhaft riesiges Spieleparadies. Spielgeräte für alle Altersklassen sowie ein großer naturnaher Bereich lassen für Kinderherzen keine Wünsche offen.

Auch die Gastronomie kommt im Schlosspark nicht zu kurz. Ganzjährig geöffnet ist das Restaurant Flieger & Flieger beim Parkeingang P3. Im Herzen des Parks unmittelbar neben dem Bootsverleih steht das Teichbuffet zur Verfügung. In der Saison lädt auch noch das Cafe Meierei in der Franzensburg mit der großen Terrasse am Schlossteich zum Verweilen ein.

Der Bootsverleih am Schlossteich ist während der Saison ein Vergnügen für Jung und Alt und kann auf eine traditionsreiche Geschichte zurückblicken. Genießen Sie den 25 Hektar großen Schlossteich wahlweise sportlich mit Ruderboot bzw. Tretboot oder gemütlich mit einem Elektroboot. Der absolute Geheimtipp: Eine Fahrt mit einem Kuschelkatamaran als besonderes Erlebnis für alle frisch Verliebten und verliebt gebliebenen. So oder so, Sie werden es genießen!

Nicht alltäglich ist während der Saison auch eine Fahrt mit der Panoramabahn. Die Route führt vom Parkhaupteingang u.a. am Kinderspielplatz, der Kolossalbüste von Kaiser Franz I., dem Stapelplatz mit Bootsvermietung und dem Teichbuffet hin zur landseitigen Anlegestelle der Fähre zur Franzensburg. So lässt sich das Ambiente des Schlossparks gemütlich erleben und über die Tonanlage der Bahn erfährt man zusätzlich einen kurzen historischen Überblick zur Geschichte des Schlossparks.

Die Franzensburg im Schlosspark – Kaiserlicher Kunstgenuss!

Die majestätische Krönung des Schlosspark Laxenburg ist die Franzensburg. Im Inneren eröffnet sich das „kleine Schatzhaus Österreich“ für Sie. Entdecken Sie im Rahmen einer Führung im Museum Franzensburg die Geschichte der Habsburgerdynastie, deren glanzvolle Zeiten und erhalten interessante Einblicke in die Familiengeschichte des ehemaligen Herrscherhauses. Führungen täglich um 11.00, 12.00, 14.00 und 15.00 Uhr.

Als besonderes Highlight findet täglich bei Schönwetter um 13.00 und 16.00 Uhr die Führung „auf den Hohen Turm und über die Dächer“ statt. Über 160 Stufen erklimmen Sie den Hohen Turm und bestaunen von der Plattform aus einen atemberaubenden 360° Panoramablick nach Wien, über den Wienerwald, zum Schneeberg und die Leithaberge.

Veranstaltungen besuchen – eigene Feste gestalten und feiern – eine Location mit Flair!

Während der Saison steht ein abwechslungsreiches Programm zur Verfügung: historische Gartenführungen, Musikmatineen, Kinderfeste, Gartensommer Vollmondnächte oder auch waldpädagogische Führungen des Vereins „Die Spur“. Sehenswert auch die „kaiserlichen Nachmittage“ mit dem Dragonerregiment Nikolaus Graf Pejacsevich und dem Deutschmeister Schützenkorps oder das jährlich Ende September/Anfang Oktober stattfindende „Große Ritterfest zur Pferde“. Werfen Sie einen Blick in unseren Veranstaltungskalender, es ist sicherlich das eine oder andere Interessante für Sie dabei.

Der Schlosspark als Traumlocation für Ihr persönliches Fest, für Fotoshootings, Film- und Fernsehaufnahmen, Open Air Konzerte – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Das historische Ambiente macht den Schlosspark zu einer begehrten Hochzeitsdestination, ob vor der Kulisse einzelner Schmuckbauten oder auch in der Kapelle des Alten Schlosses. Internationale Film- und Fernsehproduktionen sind in Laxenburg über die Jahrzehnte ebenso gedreht worden wie Werbesendungen für lokale wie internationale Auftraggeber. Wir informieren Sie gerne!

Kontakt, Reservierungen und weitere Informationen:

Sehr gerne stehen wir Ihnen mit unserem Team bzw. über unsere Social Media Seiten für Ihre Anfragen, Reservierungen und Informationen wie Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Veranstaltungen, Reservierungen, Gruppenbuchungen und vieles mehr zur Verfügung:

Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft mbH, 2361 Laxenburg Schlossplatz 1
Telefon: 0043 (0)2236 71226 – Telefax: 0043 (0)2236 72730
E-Mail: office@schloss-laxenburg.at
Web: www.schloss-laxenburg.at
Facebook: www.facebook.com/schlossparklaxenburg
Twitter: www.twitter.com/parklaxenburg
YouTube: www.youtube.com/user/schlosslaxenburg
Instagram: www.instagram.com/schlossparklaxenburg

Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihren geschätzten Besuch!
Das Team der Schloss Laxenburg BetriebsgesellschaftmbH.

Wir verwenden Cookies, damit Sie auf natürliche Weise die Nase vorn haben. Durch das Surfen auf der Website stimmen Sie einem maßgeschneiderten Web-Erlebnis zu Datenschutz .