Morgen, heute, gestern

Der Wahltag ist Sonntag, der 26. Jänner 2020, die Wahlzeit von 07.30 bis 16.00 Uhr.

Wahlberechtigtsind österreichische Staatsbürger und Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union, die spätestens mit Ablauf des Tages der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben, vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind und in der Gemeinde ihren ordentlichen Wohnsitz haben (Stichtag: 21.10.2019).

Laxenburg ist in drei Wahlsprengel eingeteilt:

Wahlsprengel 1- Volksschule, Martin Ebner-Gasse 10

Wahlsprengel 2-  Feuerwehrhaus, Herbert Rauch-Gasse 2

Wahlsprengel 3-  Haus Elisabeth, Johannesplatz 5 – 6

Sie haben vor der Wahl eine Verständigungskarte erhalten, aus der hervorgeht, in welchem Sprengel Sie Ihr Stimmrecht ausüben können. Sie werden ersucht, diese und einen amtlichen Lichtbildausweis zur Wahl mitzubringen. Weiters beinhaltet die Verständigungskarte einen Abschnitt zum Bestellen einer eventuell benötigten Wahlkarte, falls eine persönliche Stimmabgabe am Wahltag nicht möglich ist.

Sie können in allen drei Wahllokalen mit Wahlkarte wählen.

Mit einer Wahlkartehaben Sie die Möglichkeit, Ihre Stimme

Die Beantragung einer Wahlkarte kann

-        schriftlich (zB unter www.wahlkartenantrag.at) bis spätestens am 4. Tag vor dem Wahltag, sohin bis 22.01.2020, oder

-        mündlich/persönlich (jedoch nicht telefonisch) bis spätestens am 2. Tag vor dem Wahltag, sohin bis 24.01.2020, 12.00 Uhr, zu erfolgen (entweder bei Frau Diana Greis oder Herrn Erik Krischke, beide Zimmer 13).

-        Die Identität der Antragsteller muss jedenfalls durch ein Dokument (zB Reisepass oder Personalausweis) nachgewiesen werden.

Wenn Sie von der Briefwahl Gebrauch machen, muss die Wahlkarte am Wahltag (26.01.2020) bis spätestens 06.30 Uhr bei der Gemeinde einlangen.

Für Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter der Marktgemeinde Laxenburg, Frau Greis, Tel. 02236/71101-113, und Herr Krischke, Tel. 02236/71101-116, gerne zur Verfügung!