Menu öffnen

Elektronische Übermittlung Ihrer Gemeindepost

Elektronische Übermittlung Ihrer Gemeindepost
Die Marktgemeinde Laxenburg setzt einen weiteren Schritt, Verwaltungsabläufe bürgerfreundlicher zu gestalten und bietet ab sofort das Service der elektronischen Zustellung von Lastschriftanzeigen und Vorschreibungen von Steuern, Abgaben und Beiträgen.

Ohne langwierige Anmeldung und Passwortverwaltung!

Ortsunabhängiger Zugriff auf Ihre Schriftstücke!

Und vor allem: Ohne Kosten!

Was ist neu?
Sie erhalten künftige Vorschreibungen und Lastschriftanzeigen in elektronischer Form. Sobald eine Zustellung erfolgt ist, erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Diese Nachricht beinhaltet einen Link, durch dessen Anklicken Ihnen das Schriftstück zur Verfügung gestellt wird. Sollten Sie diesen Link innerhalb von 14 Tagen nach Einlangen der E-Mail nicht aktivieren, wird das Schriftstück wiederum per Post an Sie versendet – somit ist sichergestellt, dass das Schriftstück zugestellt wird!

Was ist zu tun?
Sie füllen die Einverständniserklärung aus und übermitteln uns diese mit Ihrer Unterschrift entweder

Wenn Sie auch das Service der Bezahlung mittels Einzugsermächtigungin Anspruch nehmen wollen, füllen Sie die entsprechenden Felder auf der Einverständniserklärung aus.

Helfen Sie mit, durch den geringeren Papieraufwand
die Umwelt zu schonen und Porto zu sparen!

Das Formular der Einverständniserklärung wird Ihnen mit der nächsten Vorschreibung mitgeschickt bzw. finden Sie es hier: Einzugsermächtigung und elektronische Zustellung