AktuellesCorona Massentests in Niederösterreich

Auch wir wurden letzten Freitagnachmittag kurzfristig und ohne Vorankündigung informiert, dass die Gemeinden für die Organisation und den Ablauf der Aktion „Niederösterreich testet“ zuständig sind und diese Aktion durchführen müssen.

Die Testaktion am 12. und 13. Dezember 2020 ist freiwillig, kostenlos und richtet sich grundsätzlich an alle Bürgerinnen und Bürger ab 6 Jahren mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich.

Mit dieser kurzen Vorlaufzeit ist das auch für uns eine große Herausforderung. Deshalb haben wir bereits am Wochenende mit den Vorbereitungsarbeiten im Hinblick auf die Logistik und den Ablauf begonnen.

Ein paar grundlegende Fragen sind zwar noch mit den übergeordneten Behörden abzuklären, nichtsdestotrotz haben wir für Laxenburg aber über das Wochenende bereits ein paar Eckpunkte fixieren können:

Wir werden für unsere Bevölkerung in Laxenburg, die an dieser Aktion teilnehmen will, drei Teststraßen einrichten. Zwei Teststraßen werden im Turnsaal der Volksschule und eine im Gemeindesaal unseres Rathauses eingerichtet sein.

Das medizinische Personal dafür wird dankenswerterweise durch und in Form unseres Gemeindearztes Dr. Bökemann sowie dem Alten- und Pflegeheim unter der Leitung von Dr. Reisner gestellt werden. Für uns war es in diesem Zusammenhang sehr wichtig, dass geschultes und professionelles medizinisches Personal bei uns in Laxenburg zum Einsatz kommt und die Tests vornehmen kann.

Nachdem wir als Gemeinde auch für sämtliche administrative Arbeiten zuständig sind und auch das gesamte Hilfspersonal stellen müssen, werden wir neben einigen unserer MitarbeiterInnen auf freiwillige Helferinnen und Helfer angewiesen sein.

Die Kameraden der Feuerwehr werden für einen geregelten Zu- und Abgang der Personen sowie des Verkehrs sorgen.

Genauere Infos zum Ablauf, der Zeiteinteilung, Registrierungen usw. werden wir Ihnen im Laufe der Woche mitteilen können. Sie werden jedenfalls rechtzeitig mit einem Schreiben an jeden Haushalt persönlich informiert. Und natürlich werden wir Sie auch auf elektronischem Weg ständig auf dem Laufenden halten. Überregionale Informationen finden Sie auch online unter www.testung.at

Keine Frage, das ist gegen Jahresende in dieser Kurzfristigkeit noch einmal eine Mammutaufgabe für uns alle, aber mit viel persönlichen Einsatz von uns und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden wir auch das gemeinsam stemmen.

Alles Liebe,

Ihr Bürgermeister

David Berl