AktuellesBücherherbst

Ab dem 6. September ist die Bücherei wieder am Dienstag von 15-19 Uhr, Donnerstag von 15-18 Uhr und Freitag von 15-19 Uhr geöffnet.  Es erwarten Sie auch neue Bücher. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neues vom Bücherherbst

Michael Köhlmeier: Matou. Die großen Fragen der Menschheit, betrachtet von einem Kater von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart.

Peter Henisch: Der Jahrhundertroman. Als Buchhändler war Roch immer von Büchern umgeben, nun hat er selbst einen „Jahrhundertroman“ geschrieben.

Sandro Veronesi: Der Kolibri. Eine psychologisch raffinierte Geschichte über das Schicksal des Augenarztes Marco Carrera.

Cynthia d’Aprix Sweeney: Unter Freunden. Eine mitreißende Geschichte über Freundschaft und Familie.

Jan-Philipp Sendler: Die Rebellin und der Dieb. Die Geschichte zweier Liebender aus verschiedenen Welten im Angesicht einer Katastrophe.

 

Neue Krimis 

Veit Heinrichen: Entfernte Verwandte. Commissario Laurenti ahnt Böses.

Tess Gerritsen: Die Studentin. Der Selbstmord einer Studentin stellt Detektive Frankie Loomis vor eine schwierige Aufgabe…

Anja Jonuleit: Das letzte Bild. Die Schriftstellerin Eva entdeckt in der Zeitung ein Phantombild, das ihrer Mutter ähnelt.

Simon Beckett: Die Verlorenen. Der Auftakt einer neuen Thrillerserie des Autors.

David Baldacci: Downhill. In Baronville macht eine bizarre Mordserie Sonderermittler Amos Decker zu schaffen.