Zur Desktop-Version

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. X
Zur Startseite von www.laxenburg.at
Menü ein- und ausblenden
Zur Startseite von www.laxenburg.at

Kulturparcours

Das Millenniumsjahr 1996 war der Anstoß, die wesentlichen Baudenkmäler dieses Ortes zu kennzeichnen und näher zu beschreiben. Laxenburg wurde als bevorzugte Sommerresidenz der österreichischen Herrscher überwiegend nicht von den Bewohnern dieses Ortes geschaffen, und die Renovierung und die Erhaltung der Schloßanlagen war und ist vor allem durch den Fleiß der Menschen der Bundes­länder Wien und Niederösterreich gewährleistet. Aber es gibt auch einzelne Mitbürger, die bedeutende finanzielle Mittel einsetzen, um ihre denkmalge­schützten Objekte zu erhalten. Ihnen gebührt besonderer Dank.

Laxenburg will sich der Allgemeinheit gegenüber der Aufgabe, Sachwalter eines großen Vermächtnisses zu sein, würdig erweisen. So sehr wir die Herausforderungen der Gegenwart anzunehmen und unser Augenmerk auf die Zukunft zu richten haben, so wichtig ist auch der Blick in die Vergangenheit. Bauwerke und Denkmäler früherer Zeiten vermitteln häufig eine wohltuende Atmosphäre. Der Mensch sucht und braucht Ausgewogenheit und Harmonie, und so möge das Betrachten der Bauwerke und Denkmäler unseres Ortes vielen Menschen Freude bereiten, in ihnen den Sinn für Schönes wecken.

Nun können Sie diese Bauwerke und Denkmäler auch "virtuell" besuchen!