Inhalt

Die Franzensburg im Schlosspark (51)

Die Franzensburg

Im Park, ehemaliges Hofgebäude.
 
Kaiser Franz ließ dem Gedankengut des romantischen Klassizismus entsprechend dieses „Schatzhaus Österreich“ von 1798 – 1801 errichten und gab ihm seinen Namen. Erweiterungen in Form des Knappenhofes (heute: Café Meierei) und der neuen Vogtei (heute: Museumsshop) wurden bis 1835 unter der Leitung des Schlosshauptmanns Michael Riedl fertig gestellt. Von Anfang an als Museum und als Repräsentationsfläche konzipiert befindet sich im Inneren eine reiche Ausstattung an Holzkassettendecken, Ledertapeten, Marmorböden und zahlreichem Mobiliar. Alle Details und Informationen zum Museumsbetrieb unter www.schloss-laxenburg.at .
 
Die Führungen „Museum Franzensburg“ bzw. „Auf den hohen Turm und über die Dächer der Franzensburg“ führen eindrucksvoll in die Geschichte der Habsburger ein bzw. geben einen faszinierenden Ausblick über den Schlosspark Laxenburg bis hin zum Schneeberg oder nach Wien.
Zurück / back