Inhalt

Haus Johannesplatz 1 (28)

Haus Johannesplatz 1 (28)

bzw. Parkhaupteingang, ehemaliges Hofgebäude 

Es ist der Gebäudetrakt zwischen dem durch die Rossschwemme gebildeten spitzen Hof-Winkel und dem südwestlichen Eckpavillon des Parkhaupteinganges. Ein Teil dieses Traktes enthält ein Gewölbe des alten Meierhofes, das wohl aus dem 16. Jahrhundert stammt. Die anderen Teile entstammen dem 18. Jahrhundert, der
vierseitige Wirtschaftstrakt wurde um 1920 neu gebaut. Einzelne Innenräume enthalten Kreuzgrat- und Tonnengewölbe. Die Fassade zum Parkhaupteingang entspricht natürlich dem System von Pacassi.

Zurück / back