Zur Desktop-Version

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. X
Zur Startseite von www.laxenburg.at
Menü ein- und ausblenden
Zur Startseite von www.laxenburg.at

Das war "Bitte.Danke" mit Gery Seidl im Kaiserbahnhof

Das war "Bitte.Danke" mit Gery Seidl im Kaiserbahnhof

Auf der Suche nach dem ultimativ Menschlichen

Gescheit, gerissen und gleichzeitig unheimlich mitreißend präsentierte Gery Seidl im Juni sein prämiertes Programm „Bitte.Danke“ im Laxenburger Kaiserbahnhof. Im Mai hatte er dafür die begehrte Auszeichnung des „Salzburger Stier 2016“ erhalten – völlig zu Recht, wie sich die zahlreichen Gäste im Saal gleich zu Beginn überzeugen konnten.

Und so folgten Geschichten mit viel Körpereinsatz und Pointen aus dem Leben, die alle begeisterten. Exemplarisch am eigenen Alltag entlang erzählt und doch so allgemein gültig wurde es ein toller Sommerabend mit einem umwerfenden Gery Seidl. Beim anschließenden Plaudern mit dem Team der Bühne Laxenburg – GR Hannelore Vesztergom, Gr Josef Stanitz und Vizebürgermeisterin Elisabeth Maxim – wurde deshalb mit ihm auch gleich über das neue Programm gesprochen, das im neuen Jahr Premiere haben und danach hoffentlich wieder in Laxenburg zu sehen sein wird.

Vielen Dank für Ihre Treue und Ihren Besuch bei den Veranstaltungen der Bühne Laxenburg in dieser Saison. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst bei „Fify Fifty“ mit Wolfgang Pissecker am 14. Oktober und beim Gastspiel der Schaubühne Wien „Der Bockerer“am 4. November. Bis dahin einen erholsamen und abwechslungsreichen Sommer!

Ihre Vizebürgermeisterin Elisabeth Maxim

Mehr Bilder ...